Maurer/innen erstellen den Rohbau nach dem Plan des Architekten.

Dabei arbeiten sie nach Anweisung und Bauzeichnung.

Sie errichten Fundamente, Wände, Decken, Stützen und Böden.

Sie verputzen und betonieren, kennen die Zusammensetzung der verschiedenen Mörtel und beherrschen alle Arbeitstechniken für die sehr unterschiedlich beim Bau verwendeten Materialien.

Ferner setzen sie Wände aus Steinen „im Verbund“ zusammen und verarbeiten oft auch vorgefertigte Bauteile.

Maurer/innen besitzen handwerkliches Geschick und sind körperlich belastbar.

Sie schätzen wechselnde Einsatzorte und sorgen gemeinsam mit den übrigen Bauhandwerkern für eine termingerechte Fertigstellung des Bauprojektes.

Übungsbaustelle im Außenbereich mit Lastenkran für Baustoffe
Schalungsarbeiten zur Reparatur einer Außentreppe