Industriemechaniker/innen sind für die Aufrechterhaltung und Wiederherstellung der Betriebsbereitschaft von Anlagen und Maschinen zuständig. Dabei überprüfen sie die Maschinen und Anlagen, warten sie und setzen sie instand.

Sie demontieren und montieren Teile und Baugruppen, suchen Fehler, beheben Störungen und veranlassen nach einer Funktionsprüfung die Wiederinbetriebnahme.

Bei veränderten Produktionsbedingungen passen sie die Betriebsanlagen den neuen Fertigungsabläufen an.

Industriemechaniker/innen sind für einen möglichst störungsfreien Betriebsablauf mitverantwortlich.

Reparatur an einer Drehmaschine
Biegemaschine zum Umformen von Metallblechen
Arbeiten an einem Werkstück (Modell einer Lokomotive)
Montagearbeiten an einem Getriebe